„Das Inselweihnachtswunder“ von Janne Mommsen

„Das Inselweihnachtswunder“ von Janne Mommsen gehörte zu den ersten Winterhörbüchern, die ich dieses Jahr gehört habe. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Carola, die Pastorin des Friesendoms auf Föhr. Obwohl es sich dem Namen nach um eine Weihnachtsgeschichte handelt, ist dieses Buch mehr als das, denn ähnlich wie auch in „Weihnachtsträume am See“ von Kerstin Hohlfeld… „Das Inselweihnachtswunder“ von Janne Mommsen weiterlesen

„Wie Träume im Sommerwind“ von Katharina Herzog

„Wie Träume im Sommerwind“ von Katharina Herzog ist eine Familiengeschichte, in der Rosen eine elementare Rolle spielen. Anfangs erwartete ich eine romantische Liebesgeschichte und, dass es um Träume gehen würde. Doch recht bald erkannte ich, dass es eher um Vergänglichkeit geht. Genauer betrachtet scheint es aber nicht um die Vergänglichkeit des Lebens zu gehen, sondern… „Wie Träume im Sommerwind“ von Katharina Herzog weiterlesen

„Miss Merkel (1) – Mord in der Uckermark“ von David Safier

„Miss Merkel – Mord in der Uckermark“ von David Safier ist ein Roman, bei dem ich unbedingt wissen wollte, worum es ging. Tatsächlich machte mich die Idee, was Angela Merkel macht, wenn sie erst in Rente ist, doch neugierig und auch ein Mops namens Putin war natürlich ein Versprechen. Als ich sah, dass das Hörbuch… „Miss Merkel (1) – Mord in der Uckermark“ von David Safier weiterlesen

Marie-Force-Super-Fan-Challenge: „Green Mountain“

Nachdem ich euch gestern die Hörbücher rund um „Gansett Island“ vorgestellt habe, stelle ich euch nun gerne die „Green Mountain“-Reihe vor. Die „Green Mountain“-Reihe als nicht vollendete Serie Die „Green Mountain“-Reihe ist eine Serie in zwei Teilen, die ersten Teile dieser Serie könnte man nämlich durchaus als Reihe rund um die Abbotts bezeichnen. Familie Abbott… Marie-Force-Super-Fan-Challenge: „Green Mountain“ weiterlesen

„Anonym“ (1) von Ursula Poznanski und Arno Strobel

Zu meiner Rezension von „Anonym“ von Ursula Poznanski und Arno Strobel gibt es eine kleine Geschichte, die ich euch an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte. Aktuell liegt „Invisible“ bei mir auf dem Nachttischchen bereit und eigentlich freute ich mich schon sehr aufs Lesen dieses Buches. Doch beim Blick auf den Klappentext fiel mir auf, dass… „Anonym“ (1) von Ursula Poznanski und Arno Strobel weiterlesen

Von „Silber“ von Kerstin Gier…

… habe ich durch die Sozialen Netzwerke soviel Positives erfahren, dass ich es nun unbedingt einmal selbst hören musste. Träumen macht schließlich jeder gerne und über die unterschiedlichen Dimensionen von Träumen hatte ich selbst schon einiges gehört. Genau deshalb ließ mich dieses Hörbuch neugierig werden. Zum Inhalt möchte ich euch eigentlich nur kurz etwas sagen,… Von „Silber“ von Kerstin Gier… weiterlesen

Bei Dr. Josephine Chaos scheint der Name…

… Programm zu sein, denn die Assistenzärztin der Gynäkologie ist zum vierten Mal schwanger, ungewollt. Mit Witz, Charme und Esprit erzählt nun eben diese Frau  in “Dann press doch selber, Frau Dokta!” aus ihrem Klinik-Alltag. Dass es sich dabei um eine wahre Geschichte handeln soll, kann man sich kaum vorstellen. denn Josephine ist das gelebte… Bei Dr. Josephine Chaos scheint der Name… weiterlesen