Ad
Categories: JumboMusikbücher

“Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” von Marko Simsa

Ad
Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
7 min read

“Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” von Marko Simsa, das von Gisela Dürr illustriert wurde, lädt die ganze Familie zum fröhlichen Mitsingen und Musizieren ein. Dabei schafft es Marko Simsa, das große Weihnachtskonzert zu einem echten Erlebnis werden zu lassen. In einer Mischung aus altbekannten Weihnachtsliedern, Weihnachtsklassikern, modernen Weihnachtsliedern und Weihnachtsgeschichten gelingt es ihm, die ganze Familie zu unterhalten und ganz nebenbei zum Wissen über Musik beizutragen. Die Kinder bekommen mit diesem Konzept aus Bilderbuch und CD die Gelegenheit, die einzelnen Instrumente und Lieder kennenzulernen. Ja, sogar Mitmachen wäre möglich.

“Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie”:Ein Erlebnis für Groß und Klein

Fragt man mich, ob ich dieses etwas andere Bilderbuch für die gesamte Familie empfehlen würde, so würde ich eindeutig sagen, dass “Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” empfehlenswert ist. Empfehlenswert vor allem deshalb, weil es die jungen Leser und Hörer dieses Konzerts unterstützt, Kreativität und Musikalität zu erleben und dieses Erlebnis somit zum Beispiel begleitend zur musikalischen Früherziehung in Kindergarten und Kita beiträgt.

Mir persönlich hat die Mischung aus Bilderbuch und CD ausgesprochen gut gefallen, ermöglicht doch das Bilderbuch mit seinen zahlreichen Noten und Liedtexten tatsächlich, dass dieses Weihnachtskonzert zum Mitmachen einlädt. Theoretisch, und sofern man entsprechende Instrumente zu Hause hat, wäre es möglich, das gesamte Konzert selbst zu geben, aber es erfordert sicher auch einige Übung.

Wer also Lust hat, könnte mit diesem besonderen Bilderbuch ein Familienevent erleben. Wer jedoch nicht über eine große Familie oder über entsprechende Instrumente verfügt, wird mit dem Bilderbuch und der CD ebenfalls große Freude haben. Denn auch wenn sich die Eltern einfach mit einem oder zwei Kindern auf’s Sofa setzen und den Klängen der Musik lauschen, gibt “Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” weitere kreative Impulse. Zum Mitmachen wird man also nicht gezwungen. Aber ich darf euch verraten, es macht verdammt viel Spaß.

Viele unterschiedliche Musikstile und Instrumente

Dabei lässt sich “Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” ebenso wenig wie die begleitende CD auf eine musikalische Stilrichtung festlegen, sondern eher auf ein Thema: Weihnachten. Dabei zeigt dieses Weihnachtskonzert nicht nur unterschiedliche Stücke wie Jingle Bells und O! Tannenbaum, sondern auch unbekanntere Stücke. Auf diese Weise werden die Kinder völlig unterschiedliche Instrumente und ihre vielseitigen Einsatzgebiete kennen. Von klassischen Streichern, bis hin zur Triangel und dem Glöckchen sind alle vertreten.

Nicht alle Stücke laden dabei auch zum Mitsingen ein, vereinzelte instrumentale Stücke sind ebenfalls vertreten.

Musik macht Spaß und das ist gut so

Kinder, die dieses Bilderbuch mit ihrer Familie als Erlebnis erfahren, stellen früh einen Bezug zur Musik her und möglicherweise auch zu Klängen und Tönen. Je früher Kinder anfangen, sich für Musik, Instrumente und Klänge zu begeistern, desto besser sind sie hinterher auf die Identifizierung von Tönen, Klängen, aber auch Noten vorbereitet.

Man sagt, dass sich so etwas wie das absolute Gehör in der frühesten oder frühen Kindheit entwickelt. Man tut also etwas Gutes, wenn man Kindern früh Musik vermittelt. Darüber hinaus unterstützt die Musik die auditive Wahrnehmung der Kinder und lässt jedes Konzert und jeden Film zu einem wahren Highlight werden.

Unterschiedliche Arten der Erfahrung

Wie bereits erwähnt, bietet sich das Bilderbuch zusammen mit der CD für vielerlei Verwendung an, ganz konkret kann es aber auch für die lieben Kleinen eine Überbrückung zu der Zeit sein, wenn Bescherung ist. Viele Kinder werden an Weihnachten ganz unruhig und fragen sich vielleicht, wann ist es denn so weit, dass der Weihnachtsmann oder das Christkind kommen. Viele Eltern bestärken Kinder in der Annahme, dass einer von beiden oder gar beide tatsächlich im Wohnzimmer gerade die Geschenke ausliefern und sind somit vor die Herausforderung gestellt, ihren Kindern in der Zwischenzeit eine gute Ablenkung zu geben.

Es geht um die Ablenkung bis zu jener Zeit, wenn das Glöckchen sie ins Wohnzimmer ruft, zur Bescherung. Manche Familien gehen außerdem auch noch gemeinsam in den Gottesdienst, wobei immer irgendwer zu Hause bleibt Bescherung in dieser Zeit vorzubereiten. “Das große Weihnachtskonzert für die ganze Familie” ist eine gute Ergänzung zu dem von Euch geplanten Programm und verschafft Euch ein wenig mehr Zeit, während Eure Kinder gut unterhalten werden. Auch das wäre also eine Möglichkeit dieses Bilderbuch zusammen mit der CD einzusetzen.

Über den Autor Marko Simsa

“Marko Simsa macht seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. 1985 produzierte er im Alter von 20 Jahren sein erstes Theaterstück. 1988 folgte seine erste Musikproduktion: “Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder”. Was als einmalige Veranstaltung geplant war, wurde so erfolgreich, dass Marko Simsa regelmäßig mit dem Programm auftritt.

Unter dem Motto “Klassik für Kinder” bringt er seitdem klassische Musik zum Mitmachen auf die Bühne. Seine Programme zeigt er unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Essen, am Opernhaus Dortmund, am Staatstheater Wiesbaden, im Mozarteum Salzburg und im Bremer Konzerthaus “Die Glocke”.

Marko Simsa spielt mit renommierten Orchestern oder tritt mit eigenem Ensemble auf. Mit Künstlerkollegen wie der “Boogie Woogie Gang”, der chilenischen Folkloregruppe “Pacha Manka” und dem Duo “klezmer reloaded” unternimmt er Ausflüge zu anderen Musikstilen. Seit 1999 schreibt er auch sehr erfolgreich Bücher für Kinder, ebenfalls mit musikalischem Bezug. Marko Simsa hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den “Preis der deutschen Schallplattenkritik”. Er hat zwei Söhne und lebt in Wien.” (Jumbo Verlag)

Über die Illustratorin Gisela Dürr

“Gisela Dürr, geboren 1968 in Laupheim, studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz. Neben Kinderbüchern, Jugendlexika und Spielen illustriert sie auch Sachbücher.” (Jumbo Verlag)

Fazit

Dieses Bilderbuch gehört für mich zu den Musikbilderbüchern, die ich viel Eltern immer wieder gerne wieder und auch dieses Bilderbuch mit CD ist keine Ausnahme. Es ist einfach genial gemacht. Spielerisch lernen die Kinder dabei nämlich all das über die Musik, was grundlegend ist, um sich auch später noch für Musik begeistern zu können.

Dabei ist es eigentlich egal welche Richtung von Musik man sich später entscheiden, Fakt ist, dass Musik auf jeden Fall für gute Stimmung sorgt. Außerdem kann Musik Freude bereiten, ähnlich wirkungsvoll sein wie eine Muse und gleichzeitig gegen Stress wirkt. Ich weiß, dass viele Eltern ihre Kinder gerne mit in ein Konzert nehmen würden, aber nicht genau wissen, wie genau sie dies am besten anstellen.

Dieses Buch wäre eine gute Vorbereitung für alles was an Konzerten so ansteht, aber ganz besonders gut eben auch für ein Weihnachtskonzert, wie es viele Eltern jetzt in der Adventszeit besucht haben oder noch besuchen übrigens ist es nicht nur eine gute Vorbereitung, es kann auch eine gute Erinnerung sein.

Sharing is Caring! Hilf mit, diesen Beitrag bekannt zu machen!
Ad
Marie

Recent Posts

“America First: Donald Trump im weißen Haus – Eine Bilanz” von Stephan Bierling

"America First: Donald Trump im weißen Haus - Eine Bilanz" von Stephan Bierling stellt eine…

7 Stunden ago

“Im Wahn” von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby: zur US-Wahl

"Im Wahn - Die amerikanische Katastrophe" von Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby ist ein Sachbuch,…

1 Tag ago

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Ella Schön: Feuertaufe”

Mit "Ella Schön: Feuertaufe" wird am heutigen Sonntag eine neue Episode aus der beliebten Herzkino-Reihe…

6 Tagen ago

“Weihnachten in Cornwall” von Mila Summers: 1 Fall von Liebe

"Weihnachten in Cornwall" von Mila Summers ist ein Roman, der einen bereits Ende Oktober in…

1 Woche ago

ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: “Tonio & Julia – Mut zu leben”

"Tonio & Julia - Mut zu leben" bildet den Abschluss der Filmreihe Tonio & Julia…

2 Wochen ago

“Verborgene Welt der Dinosaurier” von Karolin Küntzel und Franco Tempesta

"Verborgene Welt der Dinosaurier" von Karolin Küntzel und Franco Tempesta ist ein lexikalisches Sachbuch für…

2 Wochen ago