Kategorie: Buchgedanke

“Das Mädchen, das Weihnachten rettete” von Matt Haig

Mit „Das Mädchen, das Weihnachten rettete“ legte Matt Haig abermals ein wahres Weihnachtsmärchen vor. Er spielt dabei die kindliche Fantasie gekonnt aus, schafft wie auch schon in „Ein Junge namens Weihnacht“ eine wahrhaft lebendige Fantasiewelt rund um den Weihnachtsmann. Die Geschichte um das Weihnachtsdorf Wichtelgrund geht …

Von Leseeindrücken und dem Austausch mit anderen

Kürzlich ich seit langer Zeit mal wieder bei der Büchereule reingeschaut. Nicht, weil ich mein Stapel ungelesener Bücher noch höher wachsen sollte, sondern, weil ich nach dem ich innerhalb kürzester Zeit wieder mehr gelesen habe, herausfinden wollte, ob es bei den anderen Viellesern so ähnlich ist. …

“Alternativen” von Leif Tewes

Am Freitag kam meine Wahlbenachrichtigung an. Das heißt für mich nur noch ein knapper Monat bis zur Wahl und somit Briefwahl beantragen. Denn das meiner Wohnung zugehörige Wahllokal kann ich nicht betreten. Die Treppe ist für Rollstuhl unmöglich, aber Wählen gehen ist für mich alternativlos, Bürgerpflicht …

Ad Blocker entdeckt

Hallo, Mein Blog hat einen Ad Blocker entdeckt. Ich würde mich freuen, wenn du diesen deaktivierst, um in den vollen Genuss der Website zu gelangen.

Refresh
Translate »